Spielplatznachmittag August 2016

Spielnachmittages vom 24.8.2016 auf dem Spielplatz Dürnten

Trotz des heissen und sommerlichen Wetters haben sich erneut viele Mütter/Väter  Grosi’s mit ihren Kindern/Enkeln ab 15h auf dem Spielplatz Dürnten eingefunden, um am zweiten Spielnachmittag teilzunehmen. Nach der Begrüssungsrede vom Spielplatzverein-Team (Tanja/Florence und Sonja) hielten auch Konni Kümin (Sozialbehörde) sowie Andrea Dettling (Amt für Jugend und Berufsberatung) eine kurze Ansprache, da sie später in persönlichen Gesprächen mit den Elternteilen deren Familienbedürfnisse in der Gemeinde Dürnten abklären und das persönliche Engagement eruieren wollten.

Nach einem heiteren „Tschipfu-Tschipfu- d’Isebahn chunt…“ Lied mit Polonaise über den Spielplatz begannen die Spiele zuerst mit einem Wasserspiel – genau das Richtige bei dem heissen Wetter! Es wurden Gruppen gebildet, bei welchen jeder Einzelne an der Pumpe Wasser in einen Pappbecher füllen und diesen wiederum in eine PET-Flasche beim wartenden Team umfüllen musste. Da die Gruppen altersmässig gemischt wurde, kamen die einen schnell, die anderen langsamer zurück – doch was am Ende zählte war der Wasserstand in der Flasche, nicht die Geschwindigkeit!

smileyDann wurden die einzelnen Posten individuell von den Kindern aufgesucht, begleitet von unserem Team des Spielplatzvereins oder deren engagierten Begleitern, welche die Kids fleissig anfeuerten. Und was es da alles zu spielen gab: Tischtennisbälle mittels Wasserpistole von Bechern feuern, Konservenbüchsenschiessen, Kegeln mit  gefüllten PET-Flaschen, Magnetfischen aus der Krimskrams-Kiste, farbige Seile mit
ganzem Körpereinsatz ins Kletternetz weben, Golfbälle mit viel Feingefühl in farblich abgestufte Löcher werfen, kreativ die Strasse mit Strassenkreiden bemalen, Seifenblasen blasen und nachjagen und natürlich wurde erneut die beliebte Mohrenkopf-Schleuder in Einsatz genommen, wo mit viel Geschick ein Tennisball den süssen Mohrenkopf in die Luft beförderte!

Nach einer herzhaften Zvieri-Pause mit Getränken und leckeren, selbstgemachten Kuchen (vielen Dank dafür an alle Mütter!) sowie Früchten und Glacés verlagerte sich das Spielen immer mehr auf die Wasserangebote in Form von Wasserballons werfen, Wasserpistolen schiessen oder in der Babywanne nach den schwimmenden Korken in den Schüsseln fischen.

Auch die Wasserpumpe wurde fleissig bedient und es war für alle ein toller Nachmittag, voller Spass, Abkühlung und strahlenden Gesichtern!

Wir werden den Spielnachmittag nach den Herbstferien ein letztes Mal in diesem Jahr anbieten, und zwar am Mittwochnachmittag, 26. Oktober. Am Vormittag des 12. Novembers findet dann zuerst die GV des Spielplatzvereines und anschliessend die Spielplatzputzete statt, wo der Spielplatz wintertauglich gemacht wird und dies danach bei einem gemeinsamen Essen gefeiert wird.

Seid Ihr auch dabei – am Spielnachmittag und/oder an der Putzete? Wir freuen uns auf Euch und Eure Kinder und werden sicher wieder jede Menge Spass haben!

Natürlich freuen wir uns auch auf viele neue Mitglieder des Spielplatzvereines, welche sich passiv oder aktiv an der Instandhaltung des schönen Spielplatzes einsetzen möchten. Infos/Anmeldungen via Homepage oder im Briefkasten gleich neben dem (nun tagsüber offenen) neuen WC.

Bis dahin weiterhin viel Freude auf dem Spielplatz und einen tollen Herbst wünscht Euch der Spielplatzverein Dürnten!